Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Welchen Kurs muss ich besuchen?

    Einer für alle: Seit dem 01.01.16 gibt es keine Unterschiede mehr zwischen kleinen und großen Erste-Hilfe-Kursen. Jetzt besuchen alle – und es ist egal, ob für den Führerschein oder den Betrieb – ein und den gleichen Erste-Hilfe-Kurs. Dieser dauert 9 Schulstunden, also 7,5 Zeitstunden.

    Die anderen auf der Homepage angebotenen Kurse sind auf einzelne Gruppen oder Firmen zugeschnitten. Eine Fortbildung kann nur besucht werden, wenn die Erste-Hilfe-Schulung maximal 2 Jahre her ist und die Bescheinigung über den Besuch des alten Kurses noch vorliegt.

  • Ich möchte als Betriebshelfer ausgebildet werden

    Bitte bringen Sie zum Erste-Hilfe-Kurs die ausgefüllte BG-Bescheinigung des Arbeitgebers mit. Die Bezahlung übernimmt dann die Berufsgenossenschaft. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur korrekt ausgefüllte Formulare annehmen können (inkl. Stempel und Unterschrift an der richtigen Stelle). Die erforderliche Bescheinigung erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung. Alternativ können Sie sie auch hier herunterladen.

  • Wie buche ich ein Inhouse-Seminar?

    Bitte dazu einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular oder per Mail senden. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnehmerzahl von mindestens 10 und maximal 20 Mitarbeitern vorgeschrieben ist.

  • Muss ich mich anmelden?

    Damit wir besser planen können und der Kurs nicht überlaufen ist, ist eine Voranmeldung mit Zahlung erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung verbindlich ist; eine Rückerstattung der gezahlten Kursgebühr bei Nichterscheinen erfolgt nicht.

  • Was muss ich zum Kurs mitbringen?

    Zum Kurs muss ein gültiger Personalausweis oder Reisepass mitgebracht werden. Wird der Sehtest bei uns gemacht, muss eine evtl. vorhandene Sehhilfe mitgebracht werden.

    Es ist ratsam, eine kleine Stärkung wie Getränke oder Snacks mitzubringen, da die Kurse mehrere Stunden andauern. Kaffee und Wasser stellen wir gerne kostenlos zur Verfügung. In der Mittagspause ist ausreichend Zeit, sich in den nahegelegenen Geschäften zu verköstigen, oder es kann etwas bestellt werden. Eine bequeme Kleidung ist ebenfalls ratsam, da wir viele praktische Übungen machen werden.

  • Darf ich einen Dolmetscher mitbringen?

    Ein Dolmetscher darf mitgebracht werden, wenn der Teilnehmer nicht ausreichende Deutschkenntnisse hat und daher die Sprache übersetzt werden muss. Fragen Sie in diesem Fall bitte unbedingt an und nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

  • Wie lange ist die EH-Bescheinigung gültig?

    Die Erste-Hilfe-Bescheinigung für das Straßenverkehrsamt zur Beantragung eines Führerscheins hat eine lebenslange Gültigkeit. Für Betriebshelfer gilt generell eine Gültigkeit von 2 Jahren. Vor Ablauf der 2 Jahre muss der Teilnehmer an einer Fortbildung teilgenommen haben, um die Bescheinigung wieder um 2 weitere Jahre zu verlängern.

  • Wie lange ist der Sehtest gültig?

    Zur Beantragung eines Führerscheins gilt eine Frist von zwei Jahren. Es obliegt aber den Verwaltungsbehörden, diese Zeit zu verkürzen, sodass sie in manchen Fällen sogar nur 4 Wochen beträgt.

  • Wann werden die Passbilder gemacht?

    Die biometrischen Passbilder sowie der Sehtest werden vor dem Erste-Hilfe-Kurs gemacht. Seien Sie dazu bitte 30 Minuten vor Kursbeginn vor Ort. Die gemachten Passbilder werden sofort mitgegeben.

  • Wann wird der Sehtest gemacht und was muss ich mitbringen?

    Der Sehtest wird 30 Minuten vor dem Erste-Hilfe-Kurs gemacht. Bringen Sie dazu bitte eine evtl. vorhandene Sehhilfe mit und ganz dringend den Personalausweis.

  • Ich benötige eine Ersatzbescheinigung.

    Über unsere Vorlage kann eine Ersatzbescheinigung angefordert werden. Dazu müssen die Felder alle ausgefüllt werden. Besonders wichtig dabei sind das Datum und der Ort der Teilnahme sowie welche Ersatz-Bescheinigung benötigt wird. Die Ersatzbescheinigung für den Sehtest dürfen wir max. 2 Jahre nach der Kursteilnahme ausstellen. Es wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 10,- € pro Ersatzbescheinigung berechnet.

  • Welche Zahlungsarten sind möglich?

    Grundsätzlich ist die Bezahlung per PayPal (Online-Bezahlung) oder Bankkarte (Online-Voranmeldung) möglich. Wir akzeptieren EC- und Kreditkarten vor Ort.

Noch Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Kontakt
img